07. Mai 2016 – Mit dem vierten Sieg ein perfekter Saison-Start

Voll motiviert reisten die Argovia Pirates am 7. Mai 2016 mit einem 37 Mann Kader nach Schaffhausen zu den Sharks. Im Wissen, dass dies ein hart umkämpftes Spiel geben wird.

Zu Beginn stand bei den Sharks die Offense und bei den Pirates die Defense auf dem Feld und nach dem Kickoff konnten die Sharks von ihrer eigenen 30 Yard-Linie in den Angriff gehen. Mit 8 gut ausgewählten Spielzügen gelang es den Sharks den Ball bis zur gegnerischen 30 Yard-Linie zu tragen. Aber im entscheidenden vierten Versuch konnte von den Sharks ein Pass in die Endzone nicht gefangen. Es schien, als ob die Defense der Pirates in diesem Drive noch nicht ganz wach war! Der nachfolgende Pirates- sowie der Sharks-Drive wurden beide „nur“ mit einem Punt beendet, somit gab es weiterhin keine Punkte. Inspiriert von der mittlerweile verbesserten Leistung der Defense ging nun auch die Pirates Offense effizienter ans Werk und konnte den nächsten Drive nach 6 Spielzügen über 50 Yards mit einem TD und Extrapunkt abschliessen. Spielstand 1st Quarter Sharks 0:7 Pirates

Ab diesem Zeitpunkt fanden die Pirates zu ihrem stabilen und ausgeglichenen Spielsystem, man hatte das Spiel sowohl in der Offense als auch in der Defense unter Kontrolle. Somit gewannen die Pirates dieses Spiel verdient und mit einer kompakten, guten Teamleistung mit 0:28 (die Punkte pro Quarter fielen folgendermassen: Q2 0:6, Q3 0:0, Q4 0:15).

Für die Pirates heisst es nun weiterhin, Training für Training – Spielzug um Spielzug – und Spiel für Spiel konzentriert zu arbeiten. Zudem müssen die Fehler erkannt und eliminiert werden, insbesondere der immer verschlafene Start in jedes Spiel. Aber wenn uns dies bis Ende Saison gelingt, so ist viel möglich.

An dieser Stelle Bedanken sich die Pirates bei den treuen Helfern und Fans für ihre Unterstützung. Ihr seid uns wichtig und ohne euch wäre vieles nicht möglich – vielen Dank!

Am kommenden Samstag, 21. Mai 2016, ist wieder Heimspiel-Tag.
Dann spielen um 15.00 Uhr die Argovia Pirates Juniors U19 gegen die Fribourg Cardinals U19. Um 18.00 Uhr folgt dann das zweite Spiel, in welchem sich die Argovia Pirates Seniors mit den SFU Phénix aus Bulle messen. Ausgetragen werden die Spiele auf unserem Homefield, der „Pirateninsel Tortuga“ (auch bekannt als Sportanlage Suhrenmatte, Zopfweg 23, 5033 Buchs/AG). Wir erwarten wiederum zwei spannende und hart umkämpfte Spiele und hoffen auf besseres Wetter als wir es diese Woche hatten.

von Karl Häfeli, Head Coach Argovia Pirates
Fotos von Hans Flückiger